Klaus Schneider

1.10.1951 geboren
1976-83 Studium der Germanistik, Philosophie, Geschichte und Kunstpädagogik
1985-1987 Studium der Malerei, Zeichnung und Druckgrafik an der
I. S. Akademie für Bildende Kunst Salzburg

Stipendien
2015 Verlagsförderung durch Stiftung Kunstfond Bonn für das Fotoessay “SHANGRI-LA. Das Museum hinter der Brücke”, modo-Verlag Freiburg
2000 Reisestipendium Artists in Residence Wallis/Schweiz 1. Preisträger im Kunstpreis Eisenturm 2000 Mainz
1997 Oslo-Stipendium der ALDEGREVER- Gesellschaft
1995 Stipendium des Arbeitskreis Stadtzeichner Alsfeld
1990 Dreimonatiges Arbeitsstipendium der Stadt Salzburg, Künstlerhaus Salzburg

Ausstellungen (Auswahl)

2016
HAIKU, Salon Glädmann, Zürich (E)
HAIKU, gemalt, gefaltet, gebaut, Galerie G, Freiburg (E)
SHANGRI-LA, modo-Verlag, Freiburg
2015
BILDWORTBILD, Mannheim, Haunau, Kaiserslautern (G)
REVISITED, NASPA Wiesbaden (G)
HAIKU, DreieichMuseum (E)
DIE UNBELEUCHTETE SEITE DER WORTE, Kunstverein KM570 Koblenz (E)
2014
ART.BY.FRIENDS, Städtische Galerie Dreieich (G)
FENSTERBILDER, Photobastei Zürich (G)
2013
KUNST PRIVAT, advotec Giessen,
HSE Darmstadt, Sattler KunststoffWerke Mühlheim/M. (G);
NEUE SPRACHBILDER, Galerie G Freiburg (E);
AM ANFANG WAR DAS WORT …???, QaudrART Dornbirn (G);
EROTIK IM QUADRAT, Städtische Galerie Trinkkuranlage Bad Nauheim (G);
VIELFALT STATT EINFALLT, Artothek in der Villa Zanders Bergisch Gladbach (G);
2012
BLINDHEIT DES SEHENS Städt. Galerie Trinkkur Bad Nauheim (G,K);
augeNschEIN – Nacht der Museen DialogMuseum Frankfurt (E);
HAIKU Galerie Schütte Essen (E)
> Katalog Löcher im Licht;
SEHEN/SEHEN Augenzentrum Bergisch Gladbach (mit Jupp Linssen);
PERSONAL CHOICE Ausstellungshalle 1A Frankfurt (G);
KUNST PRIVAT advotec Gießen (mit Heide Weidele)
AQUABETE Galerie Neuendorf Memmingen (K);
FRANKFURTER ATELIERTAGE 2012
2011
IMPROVISATION Städt. Galerie Trinkkur Bad Nauheim (G);
FARBE RAUM KONZEPT Galerie Schütte Essen (G,K);
FLÄCHE_RAUM Städt. Galerie Trinkkur Bad Nauheim (G);
GELD Städt. Galerie Trinkkur Bad Nauheim (G);
2010
INSPIRATION MALLARMÉ, Amthofgalerie Bad Camberg (E);
BLINDHEIT DES SEHENS, Frankfurter Kunstblock (G,K);
ARTIST IN RESIDENCE, AtelierFrankfurt e.V.;
2009
KONKRET, Künstlerverein Walkmühle Wiesbaden (G,K);
25 JAHRE Galerie Neuendorf,
Städtische Galerie Kreuzherrensaal Memmingen (G)
KLEINE FORMATE, Kunstraum Westend Frankfurt/M
2008
ARTbuyART, Städtische Galerie Dreieich (G)
TEXT, Galerie G Freiburg (E)
TEXT, Galerie Schütte Essen (E)
MATHEMA, Technikmuseum Berlin (G)
2007
ARTbuyART, Städtische Galerie Dreieich (G)
OPENDOORS, Frankfurt (G)
DIALOGMUSEUM Frankfurt (E)
NEUE ARBEITEN, Galerie Neuendorf Memmingen (G)
2006
BLIND DATE, Neuer Kunstverein Gießen (E)
2005
GLAS, KV Walkmühle Wiesbaden (G)
LA MAIN DANS LA MAIN, Kunstverein Bad Salzdettfurth (G)
BILDERFLUT, Galerie F Bad Nauheim (G)
2004
NEUE ARBEITEN, Galerie Neuendorf Memmingen (E)
EIN VERSUCH DIE AUGEN ZU ÖFFNEN, Galerie König Hanau (E)
WHAT YOU SEE IS WHAT YOU GET, Kunstverein KISS Untergröningen (G,K)
EINE APOLOGIE DES UNSICHTBAREN, Galerie Schütte Essen (E)
SINN DER SINNE, Städtisches Museum Engen (E,K)
2003
SPRACHBILDER, Galerie Forum Usingen (E)
ERKENNTNISSE …?, Kunsthalle Gießen, Kunstmuseum alte Post Mülheim/Ruhr, Stadtmuseum Siegburg (E,K)
VIRUS ROT, Galerie Ilka Klose Würzburg (G)
MARIA IM ABSEITS?, Bischöfliches Diözesan-Museum Trier (G,K)

2002
WENN SEHEN EIN ZEUGEN WÄRE?, Galerie G Freiburg (E)
SPRACHBILDER, Galerie Mathias Beck Homburg/Saar (E)
LICHT IN SICHT, Luminale Frankfurt (E)
LICHT IN SICHT, Galerie Schütte Essen (E)
IST MIR BEKANNT DASS ICH SEHE?, Bellevue-Saal Wiesbaden (E)
2001
MICH SEHEN?, Galerie König Hanau (E)
NICE TO SEE YOU, Kunstverein Siegen (E)
BLICK/WECHSEL/BLICK, Neuer Kunstverein Aschaffenburg (G,K)
ALLES KLAR SAGEN, Galerie Markus Richter Berlin
WORTE UND SCHNITTE, Bundesministerium für
Arbeit und Sozialordnung Berlin (mit Heide Weidele)
2000
MIT 1000 AUGEN , Kunstverein Friedberg (E)
ARTISTS IN RESIDENCE, Kunstverein Visp (CH) (G,K)
SCHRIFT ALS KÜNSLERISCHES GESTALTUNGSMITTEL,
Kunstverein Eisenturm Mainz, Kunstpreis 2000
1999
AUGENSCHEIN, Galerie Schütte Essen (E)
SEHEN GLAUBEN, Galerie Markus Richter Potsdam (E)
AUGENSCHEIN, Atelier Wilhelmstraße Stuttgart (G)
ON MEN SHOW, Kunst Zürich mit Galerie Richter (E)
1998-1985
weiter Austellungen in Tübingen, Alsfeld, Lyon,
Marburg, Salzburg, Wels, Venedig, Nancy usw.